X

Wir drucken klimaneutral.
Mehr Informationen...

Druckerei Joh. Wagner & Söhne
wagner logo transparent

Die Visitenkarte – Regeln und Tipps

Die Visitenkarte – vollkommen unterschätzt und nach unserer Meinung wert, ihr einen Blog-Artikel zu widmen. Von vielen als bloßer Adressträger betrachtet, bietet sie schier endlose Gestaltungsmöglichkeiten, und mit der richtigen Idee und Technik kann man durchaus einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Neben der Gestaltung spielt natürlich auch der Inhalt eine wichtige Rolle. Aber was soll eigentlich alles auf einer Visitenkarte zu lesen sein, und wie mache ich meine Karte zu etwas Besonderem? Im Folgenden eine Auflistung von Tipps und Regeln, die eine perfekte Visitenkarte (fast) garantieren.

1. Hochwertiger Druck

Als Druckerei klingt das natürlich zunächst nach Selbstbeweihräucherung – ABER: Nichts ist schlimmer als eine billig wirkende Visitenkarte; zu Hause auf dem Tintenstrahldrucker gedruckt, auf labbrigem Papier und von mieser Qualität. Investiert ein bisschen Geld für den professionellen Auftritt. Durch die Digitaldrucktechnik sind auch kleine Auflagen erschwinglich und von guter Qualität.

2. Das Format

Visitenkarten sollten nur in den seltensten Fällen ungewöhnliche Maße haben. Normal ist ein Format von 85mm x 55mm, bei maximal 300 g/m² starkem Papier, denn mit dieser Größe passt die Visitenkarte ohne Probleme in Portemonnaies, Hemdtaschen und Handyhüllen. Variieren kann man hierbei mit Klappkarten oder kreativen Aufstellmechanismen. Hier gilt: Die Ausnahme bestätigt die Regel. Außergewöhnliche Ideen findet man unter anderem hier: http://bit.ly/visitsideen

popupvisit3

3. Vorder- und Rückseite

Eine Visitenkarte hat zwei Seiten – Nutzt diese! Viel zu oft sieht man Visitenkarten, bei denen die vermeintliche Rückseite leer ist. Dafür gibt es keinen Grund. Es stehen zwei Seiten zur Verfügung, und dementsprechend sollten diese auch genutzt werden. Hier ist Platz für das Logo, einen pfiffigen Slogan, einen (sinnvollen) QR-Code oder Ähnliches. Auch eine gute Grafik oder ein Foto kann hier positiv auffallen.

4. Design

Ein angemessenes Design und gute Lesbarkeit sind essenziell. Es ist selbstverständlich, dass ein Rechtsanwalt kein rosa Papier mit der Schriftart „Comic Sans“ verwendet, jedoch gibt es sehr oft nicht ganz so offensichtliche Fehler, welche die Wertigkeit einer Visitenkarte deutlich mindern. Überlegt euch gut, welchen Schrifttyp und welches Papier ihr wählt und ob eine Veredelungstechnik wie z. B. Farbschnitt oder Blindprägung Sinn macht. Das Netz ist voll von Layout-Inspirationen. Schaut euch um und / oder nutzt Hilfen wie Canva für die Gestaltung.

veredelung

5. Der Inhalt

Beim Inhalt ist es wichtig, sich kurz zu fassen und direkt zu sein. Keine unnötigen Informationen, denn alles soll auf einen Blick ersichtlich und logisch sein. Ebenso wichtig ist der persönliche Aspekt. Eine Visitenkarte, deren Nummer in eine Telefonzentrale leitet, bietet kaum einen Mehrwert. Offenbart eure Durchwahl und gebt den Leuten somit das Gefühl, durch den Erhalt der Visitenkarte etwas Besonderes zu sein. Wenn eure Nummer nicht an jeden herausgegeben werden soll, empfiehlt es sich, mehrere Versionen der Visitenkarte zu erstellen. Adressdaten, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die Internet-URL sind in den meisten Fällen absolut ausreichend.

6. QR-Codes

Bei Punkt 3 bereits angesprochen, hier im Detail: QR-Codes. Überall zu sehen, aber leider sehr unattraktiv und mit Sicherheit nicht immer sinnvoll. Auf Autos, Plakaten und sogar auf Häusern brüllen einen diese mehr oder weniger kleinen und pixeligen Grafiken an, machen jedoch an vielen Stellen schlichtweg keinen Sinn. Anders ist das bei Visitenkarten. Ein in seiner Existenz berechtigter QR-Code bietet hier einen deutlichen Mehrwert. Eine digitale Form der Visitenkarte, die sich mit einem Scan im Smartphone-Kontaktbuch abspeichern lässt, oder der WiFi-Zugang eines Cafés usw., ist praktisch. Ein brachialer Code für max-muster.de hingegen absolut nicht. Überlegt euch gut, ob ein Direktlink nicht sinnvoller ist als der wenig schmückende Code.

qr visit

Wie immer gilt: Bei Unklarheiten schreibt uns auf die Pinnwand, und wenn euch der Artikel gefallen hat, freuen wir uns über ein Like oder Share.

© 2014-2017 Druckerei Wagner, Frankfurt | Telefon: +49 (0) 69 314030-0 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Links | Buchdruckerei Wagner Facebook Buchdruckerei Wagner Google+ Buchdruckerei Wagner Twitter Buchdruckerei Wagner Yelp